junges Grün

Was ist heute ein Leben in Fülle?

Die Pfarrei St. Joseph hat in einem dreijährigen Prozess unter Beteiligung vieler Menschen ein Konzept für ihre Zukunft entwickelt. Nach dem Beschluss durch die verantwortlichen Gremien Pfarrgemeinderat, Kirchenvorstand und Pastoralteam wurde dieses Konzept – das Votum – dem Bischof von Essen zur Prüfung vorgelegt. Dr. Franz-Josef Overbeck stimmte dem Votum als einer „soliden und mutigen Konzeption“ uneingeschränkt zu.

Mit dem neuen Konzept will die Pfarrei St. Joseph das christliche Leben in ihren Stadtteilen aktiv gestalten, statt aus finanzieller Not nur den Rotstift anzusetzen. Die Neuausrichtung ist auch eine Rückbesinnung auf den Auftrag der Kirche: als Gemeinschaft der Glaubenden verkündet sie das Evangelium Jesu Christi. Menschen, die zur Kirche gehören, erzählen von ihrem Glauben und der Hoffnung, die sie trägt durch Worte, Taten und die eigene Lebensgestaltung.

Die Menschen in der Pfarrei St. Joseph verlassen mit dem Zukunftskonzept alte Denkmuster und stellen sich folgenden Fragen: Was bedeutet Christsein heute? Was heißt es, das Evangelium zu verkünden? Was ist heute ein Leben in Fülle?

Ausgehend von pastoralen und seelsorgerischen Schwerpunkten enthält das Konzept die dazugehörigen wirtschaftlichen Schritte. Wenn Sie interessiert, was das konkret bedeutet, werfen Sie einen Blick in das Votum: Neben einer Übersicht, welche Kirchen und Gebäude wie und bis wann erhalten oder aufgegeben werden (S. 42), finden Sie dort detailliertere Beschreibungen der inhaltlichen Zielen und geplanten Maßnahmen (S. 18-27) zur Umsetzung des neuen pastoralen Konzepts.

Die 60-seitige Broschüre als pdf-Datei zum Download

 


Drucken   E-Mail