Sternsinger

Winterzeit ist Sternsingerzeit!

Im Januar ziehen die Sternsinger*innen von Tür zu Tür, schreiben mit Kreide den Segen „20*C+M+B+20“ (Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus) über oder an die Haustüren, erzählen von der Geburt Jesus in ihren Liedern und Texten.

Ausgestattet mit Kronen und Stern erinnern die Mädchen und Jungen an die heiligen drei Könige. Sie bitten um Spenden für Kinder in anderen Ländern unserer Welt, die in Not sind und der Hilfe bedürfen.

Jedes Jahr steht die deutschlandweite Aktion Dreikönigssingen unter einer anderen Überschrift. Damit macht die Aktion jährlich auf Lebensbedingungen von Kindern in einem Land aufmerksam. 2020 steht die Aktion unter der Überschrift „Frieden! Im Libanon und weltweit“.

Auch 2020 sind die Sternsinger*innen mit ihren Begleiter*innen wieder unterwegs zu Ihnen: am 3./4.1. in Schalke, 4./5.1. in Feldmark und Bismarck, in Heßler vom 3.-5.1.2020. Die Kinder und ihre Begleiter*innen scheuen weder Wind noch Wetter und stellen sich mit ganzem Herzen in den Dienst der guten Sache. – Haben die Sternsinger*innen es nicht bis zu Ihrer Haustür geschafft, können Sie sich im Pfarrbüro St. Joseph (Grillostr. 62) einen Segensaufkleber abholen und Ihre Spende abgeben.

In den Sonntagsgottesdiensten am 5. Januar 2020 werden in die Sternsinger*innen in der Pfarrei St. Joseph anwesend sein:
 um 10 Uhr in der Kirche Hl. Dreifaltigkeit in Bismarck und um 11:30 Uhr Kirche St. Elisabeth in Heßler.

Sternsingeraktion in Heßler

Wer in Heßler Besuch von den Sternsinger*innen erhalten möchte, sollte sich zwischen dem 8. und 27. Dezember 2019 anmelden. Listen zur Anmeldung liegen in der kath. Kirche St. Elisabeth, der Paracelsus-Apotheke und im Sozialkaufhaus In-Petto aus. Anmeldungen und Rückfragen können auch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.


Drucken   E-Mail